Skip to content


Eine Wohnung kaufen in Hamburg – Tipps aus Hamburg

Der Traum vieler Menschen sind die eigenen vier Wände. Jeder hegt irgendwann mal den Wunsch, sich Immobilien zu kaufen. Da ein eigenes Haus oft zu teuer sein würde, besonders in einer Metropolregion wie Hamburg, bietet sich in diesem Fall an, eine Eigentumswohnung zu kaufen. Da die meisten so ein Vorhaben nur einmal im Leben ausführen, empfiehlt es sich eigentlich von selbst, fachmännischen Rat zu Hilfe zu ziehen.

Wenn es um das Thema Wohnung kaufen in Hamburg geht, muss man zunächst einmal klar unterscheiden, für welchen Zweck die Eigentumswohnung bestimmt ist. Wenn man nämlich selbst darin wohnen möchte, gelten andere Kriterien, als wenn man sie als Kapitalanlage weitervermieten möchte. Natürlich haben beide Arten gemeinsame Kriterien. Neben der Grundregel, dass man über genügend Eigenkapital verfügen sollte, um die monatliche Belastung durch das Darlehen möglichst gering zu halten, sollte man am besten seinen gesunden Menschenverstand walten lassen. Wenn man eine Wohnung kaufen will in Hamburg sollte man sich zunächst genau über den Makler/Vermittler/Verkäufer informieren. Mit etwas Glück wird man im Internet fündig. Man kann sich auch bei der Verbraucherzentrale Hamburg erkundigen. Ebenfalls eine gute Idee ist, die Hausbewohner zu befragen, ob es in der Vergangenheit Probleme gab. Wichtig ist auch, sich zu informieren, ob in absehbarer Zeit Modernisierungsarbeiten am Gebäude, der Straße oder Kanalisation geplant sind. Den Kaufvertrag sollte man von einem Fachmann begutachten lassen, ehe man unterschreibt.

Wohnungen Hafencity

Wohnungen Hafencity

Wenn man eine Wohnung kaufen will in Hamburg, um selbst darin zu wohnen, sollte man auf barrierefreien Zugang zur Wohnung und innerhalb der Wohnung achten. Wenn man alt und behindert wird, kann eine normale Badewanne oder Treppe zum unüberwindbaren Hindernis werden. Wenn man die Wohnung als Kapitalanlage kauft, ist es besser, wenn sie kleiner ist. Da es immer mehr Singles gibt, geht der Trend zu Ein- und Zweiraumwohnungen.

0 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.

Some HTML is OK

(required)

(required, but never shared)

or, reply to this post via trackback.