Steaks

Ob in den USA oder an jedem anderen Ort auf der Welt, Rinder-Steaks sind seit jeher beliebt. Doch was genau ist ein “echtes” Steak? Unter diesem Begriff gibt es heute eine Vielzahl von Fleisch-Angeboten im Handel. Dennoch beschreiben nicht alle Steaknamen auch einen Typ von Steak, sondern sind manchmal vom Handel frei erfundene Bezeichnungen. Jedoch gibt es tatsächlich eine Menge verschiedener Steak-Zuschnitte und der Fleischliebhaber kennt in der Regel die Meisten von Ihnen. Hier ein besonders schöner Zuschnitt eines U.S. Beef Entrecotes.

Steak

Steak

Grundsätzlich stammt ein echtes Steak vom Rind und die meisten Steakarten werden in circa 2-5 Zentimeter dicken Scheiben verkauft. Selbstverständlich gibt es auch Steaks von anderen Tierarten, wie dem Kalb oder dem Schwein, doch das klassische Steak stammt vom Rind. Zudem wird ein Steak bei der Zubereitung immer für einige wenige Minuten, je nach gewünschtem Gargrad, von beiden Seiten gebraten und nicht wie manch andere Fleischgerichte mehrmals gewendet. Die verschiedenen Garzustände für Steaks reichen von „roh“ über „blau“, „blutig“, „englisch“ , „rosa“, „halb rosa“ bis hin zu „durchgebraten“.

Wer kennt den Begriff „T – Bone Steak“ oder „Porterhouse – Steak“ nicht? Die meisten wissen aber zum Beispiel nicht, dass diese Begriffe im Grunde das gleiche Steak darstellen. Der Genießer der diese Art von Steak bestellt erwartet beim Porterhouse – Steak in der Regel einen höheren Filetanteil. Ein „T – Bone – Steak“ wiegt in der Regel 400 bis 750 Gramm und ist daher eines der rustikalsten aber auch beliebtesten Steaktypen überhaupt. Unwissenheit dieser Art ist aber keineswegs ein ‚Defizit, sondern bietet dem Neugierigen immer wieder neue Geschmäcker. Für den Interessierten bietet die Welt der Steaks ein riesiges Spektrum an verschiedenen Delikatessen, die es möglich macht immer wieder neue Geschmackserlebnisse zu entdecken.

 

Meine Lieblings-Steaks

Surf and Turf – Hier trifft Rinderfilet auf Garnelen in einer perfekten Grillkombination

Surf and Turf

Surf and Turf

Porterhouse-Steak – der Gigant unter den Rinder-Steaks

Porterhouse Steak

Porterhouse Steak

Entrecote mit Champigons-Pfanne, ein herrlicher Genuss mit dem Steak für Kenner

Entrecote-gebraten

Entrecote gebraten

Das perfekte T-Bone Steak zubereiten

T-Bone-Steak Zubereitung

T-Bone-Steak Zubereitung

Rumpsteak und Steaksauce

Rumpsteak, herzhaft und mit Fettrand

Rumpsteak, herzhaft und mit Fettrand

Ein saftiges Hüftsteak zubereiten

Nackensteak vom Rind – herzhafter Fleischgenuss

 

Barbecue-Saucen – Saucen zum Grillen und Braten mit feinem Rauchgeschmack – Volksmann hat für Sie eine Liste mit BBC-Saucen zusammengestellt, die Ihnen die Wahl einer Lieblingssauce leicht macht. Von rauchig bis feurig, von fruchtig bis hölzern – wir testen alle BBQ-Saucen auf dem Markt!

Sweet Baby Rays, HP Original, HP mild BBQ Sauce

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top