The Bird: NYC Steakhouse jetzt auch in Hamburg

Die Berliner aus dem Prenzlauer Berg kennen es schon: The Bird – das American Steak Restaurant am Falkplatz. Neben einer Philosophie die viel verspricht und auch gelebt wird gibt es unglaublich leckere Steaks und Burger in jeder Preisklasse und Größe.

Ich kann dem Hinweis nur nachkommen – Medium rare is the way to eat a steak. If you haven’t tried it that way, please do.

Daneben gibt es Steaks und Beef-Burger in allen Größen. Die Qualität ist bei beiden Top, super Fleisch, gerade bei den Steaks wird hier auf höchsten Genuss geachtet. Es kommt nur das beste Beef vom amerikanischen Markt auf den Teller. Vom Black Angus, exportiert von den Iowa Beef Packers. Das ist das Fleisch dry aged für 30 Tage, was das Fleisch weicher und geschmackvoller macht. Wer mehr wissen möchte über dry aged Rib Eye Steaks, sollte meine Zubereitungstipps dazu lesen…

Kommen wir zum The Bird: Auch in Hamburg macht ein The Bird auf, und zwar hier: Trommelstr 4, St Pauli, 20359 Hamburg

Eröffnung wird auf noch schwammig mit “Mitte April 2011″ angegeben.

Tipps zum Berliner “The Bird”: Die Lage ist extrem entspannt – direkt am Falkplatz, keine 3 Minuten vom Mauerpark entfernt – man riecht praktisch den Grill-Duft aus dem Park und aus dem Steakhouse. Genaue Location: The Bird Steakhouse Bar, Am Falkplatz 5, 10437 Berlin

The Bird - Steakhouse in Berlin und Hamburg

The Bird - Steakhouse in Berlin und Hamburg

Artikel, die Sie auch interessieren könnten

Posted on 22. März 2011 in Hamburg, Steak Rezepte

Response (1)

  1. Patty
    3. Mai 2011 at 19:01 ·

    Das sind ja knaller Neuigkeiten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top